NATUR * WILD * ERLEBEN

Sri Lanka (ehemals Ceylon) ist eine ca. 66 km² große Insel im indischen Ozean, geprägt von ihrer vielfältigen Landschaft, die von feinen Sandstränden, Regenwäldern, trockenen Ebenen bis hin zu hohen Bergen mit ausladenden Hochebenen reicht. Sri Lanka ist auch ein Schmelztiegel der Religionen und ein Beispiel für deren friedliches Zusammenleben. Sowohl die bereits seit Jahrtausenden bestehende Geschichte, als auch die Vielfalt der Natur und ihrer darin enthaltenen Pflanzen- und Tierwelt machen diese Insel besuchenswert.

Wir haben in den vergangenen Jahren jeweils mehrere Wochen dort verbracht. So konnten wir Land und Leute näher kennenlernen. In all dieser Zeit haben wir viele Freunde gefunden, mit denen wir die Vielfalt und Einzigartigkeit der Tierwelt erkundet und in Bildern festgehalten haben.

Trotz jahrhundertelanger Kolonialherrschaft, verbunden mit der fast kompletten Abholzung der Regenwälder und der dadurch entstanden Monokultur, wurde doch sehr bald danach mit dem Schutz einiger Gebiete begonnen.

So kann man heute in 15 großen Nationalparks wieder einen Teil der ursprünglichen Natur finden.

Säugetiere
Vögel / Reiher / Papageien u.s.w.
Insekten / Schmetterlinge
Kriechtiere / Amphibien
Blumen / Pflanzen / Landschaften
Eulen / Greifvögel